Gültig ab dem 13. März 2019

Einleitung

Der Zweck dieser Datenschutzbestimmungen besteht darin, den Benutzern zu erläutern, welche Verfahren Berba im Bereich Datenschutz anwendet. Dazu zählt der Umgang mit personenbezogenen Daten, d. h. welche Daten weshalb und auf welche Weise gesammelt werden, wie sie verwendet und geschützt werden und welche individuellen Rechte die Benutzer haben.

Diese Datenschutzbestimmungen gelten nicht in Bezug auf die Bereiche Datenschutz, Informationen oder andere Praktiken von Drittanbietern, auch nicht von denjenigen, die Websites oder Dienste verwalten, auf die die Website berba.net weiterleitet, und wir schließen unsere Verantwortung diesbezüglich aus.

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für alle personenbezogenen Daten, die Berba bei der Interaktion mit der Website berba.net erhebt oder verarbeitet. So etwa für den Kauf und die Nutzung unserer Dienstleistungen, die Reaktion auf Marketingmitteilungen sowie die Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst von Berba. An diesen Interaktionen können Besucher, Kunden, Lieferanten bzw. Partner beteiligt sein.

Darüber hinaus verarbeitet Berba personenbezogene Daten in anderen Bereichen außerhalb der Website berba.net, für die andere Datenschutzbestimmungen herangezogen werden müssen.

Allgemeines zur Datenverarbeitung

In diesen Datenschutzbestimmungen bezeichnet der Begriff „personenbezogene Daten“ Informationen, die sich auf Benutzer beziehen. Diese ermöglichen es uns, Benutzer direkt oder in Kombination mit anderen in unserem Besitz befindlichen Informationen zu identifizieren.

Websitebenutzer im Allgemeinen

Berba verarbeitet Benutzerdaten auf der Grundlage der Zustimmung der Benutzer. Durch die Nutzung oder das Abrufen der Website von Berba stimmen die Benutzer diesen Datenschutzbestimmungen wie auch der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten in Bezug auf die nachfolgend beschriebenen Zwecke und Methoden ausdrücklich zu, einschließlich einer erforderlichen Weitergabe an Dritte für die Erbringung von Diensten. Die Angabe von Daten und somit die Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt freiwillig. Der Benutzer kann die Einwilligung verweigern und jederzeit widerrufen. Die Verweigerung der Zustimmung kann jedoch dazu führen, dass bestimmte Dienste nicht mehr bereitgestellt werden können und die Navigationserfahrung auf der Website beeinträchtigt wird.

Kunden

Berba wird alles tun, um im Einklang mit der elektronischen Form der Dienstleistung die größtmögliche Vertraulichkeit bei der Leistungserbringung zu wahren. Alle Texte, die Art der geleisteten Arbeit, die zu Übersetzungszwecken übermittelten personenbezogenen Daten des Auftraggebers sowie die vom Auftraggeber an Berba übermittelten Informationen werden streng vertraulich behandelt und die erhobenen personenbezogenen Daten werden gemäß Artikel 6 der DSGVO verarbeitet.

Insbesondere wird Berba die zur Verfügung gestellten Informationen zur Vertragsabwicklung (und schließlich zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen) verwenden, wobei diese ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Auftraggebers nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben werden dürfen, außer an autorisierte Mitarbeiter oder Subunternehmer des Unternehmens, falls deren operativer oder beratender Eingriff die Kenntnis derartiger Informationen erfordert. Die oben genannten Gewährleistungen finden in Fällen, in denen Berba gesetzlich dazu verpflichtet ist, derartige Informationen offenzulegen, oder in denen diese Informationen unabhängig von der Offenlegung derselben durch Berba gemeinfrei sind oder werden, keine Anwendung. Dies gilt auch für Fälle, in denen die wesentlichen Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern oder in denen die Verarbeitung zum Schutz eines berechtigten Interesses von Berba oder Dritten, das von höherem Rang ist als die Rechte der betroffenen Person, erforderlich ist.

Lieferanten und Mitarbeiter

Die personenbezogenen Daten unserer freiberuflichen Lieferanten und Mitarbeiter (Lieferanten, Übersetzer, Dolmetscher, Grafiker, verbundene Unternehmen, Berater usw.) werden streng vertraulich behandelt. Die einzigen Informationen, die an Dritte weitergegeben werden, sind die auf unserer Website veröffentlichten Informationen wie Benutzername, Muttersprache, Berufserfahrung und Ausbildung. Andere Informationen wie Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Anschrift und Telefonnummer dürfen nur von Berba und ihren autorisierten Lieferanten (d. h. von Buchhaltern, Banken usw.) verarbeitet werden, und zwar ausschließlich zum Zweck der ordnungsgemäßen Ausführung des Arbeitsverhältnisses mit der betroffenen Person sowie der Erfüllung etwaiger gesetzlicher Verpflichtungen.

Automatisch gesammelte Informationen. Daten zum Navigationsverhalten

Wie bei allen Websites werden auch auf dieser Website Protokolldateien verwendet, in denen Informationen von Benutzerbesuchen automatisch gesammelt und gespeichert werden. Die gesammelten Informationen könnten Folgendes umfassen:

–  Internetprotokoll- bzw. IP-Adresse

– Art des Browsers und Geräteparameter, mit denen eine Verbindung zur Website hergestellt wird

– Name des Internet Service Providers (ISP)

– Datum und Uhrzeit des Besuchs bzw. der Anfrage

– Anzahl der Klicks (falls anwendbar)

– Methode zum Senden der Anforderung an den Server

– Größe der als Antwort erhaltenen Datei

– Digitaler Code, der den Status der vom Server übermittelten Antwort angibt

– Andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers

Die oben aufgeführten Informationen werden automatisch verarbeitet und ausschließlich in aggregierter Form gesammelt, um das ordnungsgemäße Funktionieren der Website und die Sicherheit zu gewährleisten. Aus Sicherheitsgründen (Spamfilter, Firewalls, Virenerkennung) können automatisch registrierte Daten auch personenbezogene Daten wie die IP-Adresse (diejenige, die zumindest zu diesem Zeitpunkt den Ursprungshost eindeutig identifiziert) enthalten, die unter Einhaltung der diesbezüglich geltenden Gesetze verwendet werden könnten, um Versuche, die Website zu beschädigen, anderen Benutzern Schaden zuzufügen und böswillige bzw. kriminelle Aktivitäten durchzuführen, abzuwehren. Diese Art von Daten wird zum Schutz der Website und ihrer Benutzer verwendet.

Die aufgeführten Daten werden ausschließlich dazu verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren ordnungsgemäße Funktion zu überprüfen. Infolgedessen werden die Daten unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. Die zu Sicherheitszwecken (Verhinderung von Versuchen, die Website zu beschädigen) verwendeten Daten werden sieben Tage lang gespeichert.

Verwendung von Cookies

Definition von Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von der besuchten Website an den Browser gesendet und dann auf der Festplatte des Computers des Benutzers gespeichert wird. Wenn Sie sich erneut mit der Website verbinden, die die Cookies ursprünglich gesendet hat, werden sie von dieser gelesen und erkannt. Während des Besuchs einer Website erhalten Sie möglicherweise Cookies von einer Drittanbieter-Website (so genannte „Third-Party-Cookies“), zum Beispiel Links zu Webseiten anderer Domains.

Cookies können für verschiedene Zwecke verwendet werden, z. B. um zu ermöglichen, dass eine Website das Gerät eines Benutzers erkennt, um Sitzungen zu überwachen und um bestimmte Informationen über Benutzer, die auf den Server zugreifen, zu speichern.

Arten von Cookies

Technische Cookies sind erforderlich, damit eine Website ordnungsgemäß funktioniert und Benutzer einen bestimmten Dienst nutzen können.

Funktionale Cookies werden verwendet, um die Navigation auf der Website zu erleichtern, ausgewählte Einstellungen zu speichern und benutzerdefinierte Funktionen bereitzustellen..

Analytische Cookies werden von Websites verwendet, um Informationen zu Nutzungsgewohnheiten, besuchten Seiten und etwaigen Fehlern beim Browsen zu sammeln. Diese Cookies sammeln keine Informationen, die den Computer des Benutzers identifizieren könnten. Alle Informationen, die von diesen Cookies gesammelt werden, sind aggregiert und somit anonym.

Mit der Nutzung der Website erklärt sich der Besucher ausdrücklich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Deaktivieren von Cookies

Cookies sind dem Browser zugeordnet und können jederzeit direkt im Browser deaktiviert werden, wodurch die Zustimmung zur Verwendung von Cookies verweigert bzw. entzogen wird. Es wird darauf hingewiesen, dass das Deaktivieren von Cookies die ordnungsgemäße Verwendung einiger Funktionen auf der Website verhindern kann.

In jedem Browser ist ein andere Vorgehensweise zur Einstellungsverwaltung erforderlich. Nachfolgend finden Sie spezifische Anweisungen für jeden Browser:

– Cookies verwalten im Internet Explorer

– Cookies löschen im Internet Explorer

– Cookies verwalten in Firefox

– Cookies löschen in Firefox

– Cookies verwalten in Chrome

– Cookies verwalten in Safari und iOS

Cookies von Drittanbietern

Diese Website fungiert auch als Vermittler für Cookies von Drittanbietern, die es ermöglichen, Benutzern zusätzliche Dienste und Funktionen bereitzustellen. Zudem verbessern diese das Nutzererlebnis der Website, etwa über Schaltflächen für den Zugang zu sozialen Medien oder Videos. Diese Website hat keine Kontrolle über die Cookies von Drittanbietern, da sie in vollem Umfang von den jeweiligen Drittanbietern verwaltet werden. Infolgedessen werden Informationen über die Verwendung dieser Cookies und ihren Zweck sowie über deren Deaktivierung direkt von den Drittanbietern auf den unten angegebenen Seiten bereitgestellt.

Soziale Netzwerke

Diese Website enthält auch Plugins bzw. Schaltflächen für soziale Netzwerke, um das einfache Teilen von Inhalten in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken zu ermöglichen. Diese Plugins sind so programmiert, dass sie keinerlei Cookies hinterlassen, wenn Benutzer auf die Seite zugreifen, um die Privatsphäre der Benutzer zu schützen. Cookies können, sofern von den sozialen Netzwerken bereitgestellt, nur dann hinterlassen werden, wenn der Nutzer das Plugin effektiv und freiwillig nutzt. Bitte beachten Sie, dass der Benutzer, der auf der Website navigiert, während er im sozialen Netzwerk angemeldet ist, bereits zum Zeitpunkt der Registrierung im sozialen Netzwerk der Verwendung von Cookies zugestimmt hat, die über diese Website übermittelt werden.

Die Erhebung und Nutzung der über die Plugins erhaltenen Daten ist in den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der sozialen Netzwerke geregelt, auf die bei Bedarf Bezug zu nehmen ist.

– Facebook

– Twitter

– Linkedin

– Google+

Newsletter und E-Mail

Benutzer können aus verschiedenen Gründen E-Mails von Berba erhalten, z. B. zur Bestätigung eines Auftrags bzw. Newsletter-Abonnements oder um Informationen zu bestimmten von Berba angebotenen Diensten zu erhalten. Darüber hinaus verfolgen wir zur Optimierung und Anpassung unserer Angebote (zum Beispiel mit dem sogenannten „Tracking-Pixel“), ob E-Mails geöffnet und welche Links innerhalb der E-Mail angeklickt wurden. Wir verwenden diese Daten, um Newsletter-Inhalte versenden zu können, die speziell auf den jeweiligen Kunden abgestimmt sind.

Benutzer können diese Art der Verarbeitung ablehnen, indem sie auf www.berba.net zugreifen. Dort können sie beispielsweise ihr Online-Profil ändern, das Abonnement unseres Newsletters kündigen oder sich an den Datenverantwortlichen unter der nachfolgend angegebenen Adresse wenden.

Ort der Datenverarbeitung

Die auf dieser Website gesammelten Daten werden am Hauptsitz des Datenverantwortlichen sowie im Webhosting-Rechenzentrum verarbeitet. Das Webhosting-Anbieter, der für die Datenverarbeitung verantwortlich ist und im Auftrag des Datenverantwortlichen Daten verarbeitet, befindet sich im Europäischen Wirtschaftsraum und handelt nach europäischen Standards.

Datenübermittlung in Nicht-EU-Ländern

Diese Website kann einen Teil der gesammelten Daten an Dienste weiterleiten, die sich außerhalb des Gebiets der Europäischen Union befinden. Insbesondere mit Google, Facebook und Microsoft (LinkedIn) über Social Plugins und Google Analytics. Die Übermittlung wird auf der Grundlage spezifischer Bestimmungen der Europäischen Union und des Garanten für den Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der Bestimmung 1250/2016 (PrivacyShield), genehmigt, für die keine weitere Zustimmung erforderlich ist. Die oben genannten Unternehmen garantieren die Einhaltung der „Privacy Shield“-Bestimmung.

Sicherheitsmaßnahmen

Diese Website verarbeitet Benutzerdaten auf rechtmäßige und ordnungsgemäße Weise und ergreift geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um einen unbefugten Zugriff auf diese Daten bzw. die unbefugte Weitergabe und Änderung oder die unbefugte Vernichtung dieser Daten zu verhindern. Die Verarbeitung erfolgt unter Verwendung von computergesteuerten bzw. elektronischen Werkzeugen sowie unter Anwendung geeigneter organisatorischer, technischer und administrativer Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten in unserem Unternehmen nach Kriterien, die in engem Zusammenhang mit den angegebenen Zwecken stehen. Es kann jedoch keine Art der Datenübertragung und kein Speichersystem als 100 % sicher garantiert werden. Benutzer, die Grund zur Annahme haben, dass ihre Interaktionen mit uns nicht mehr sicher sind, werden gebeten, das Problem unverzüglich zu melden.

Zusätzlich zum Datenverantwortlichen haben in bestimmten Fällen möglicherweise auch andere Parteien Zugriff auf gespeicherte personenbezogene Daten. So etwa am Betrieb der Website beteiligte Personen (Verwaltungs-, Vertriebs- und Rechtsabteilungsmitarbeiter sowie Systemadministratoren) oder externe Personen (z. B. technische Dienstleister von Drittanbietern, E-Mail-Kuriere, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen und Kommunikationsagenturen), die gegebenenfalls bei Bedarf vom Datenverantwortlichen damit beauftragt werden könnten, personenbezogene Daten zu verarbeiten.

Die personenbezogenen Daten der Benutzer werden so lange aufbewahrt, wie dies für die Zwecke, für die sie erhoben werden, erforderlich oder zulässig ist. Die Kriterien für die Bestimmung der Speicherzeiten lauten wie folgt: (i) Zeitraum, in dem Benutzer die Website berba.net regelmäßig nutzen, (ii) die Notwendigkeit, einen Vertrag oder eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, der wir unterliegen, (iii) die Möglichkeit, Daten hinsichtlich unserer Rechtslage aufzubewahren (beispielsweise im Hinblick auf Fristen, Streitigkeiten oder aufsichtsrechtliche Konformitätsprüfungen).

Benutzerrechte

Gemäß den Bestimmungen der DSGVO und italienischen Rechtsvorschriften kann der Benutzer im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen die folgenden Rechte in Bezug auf seine personenbezogenen Daten ausüben:

– Anforderung einer Auskunft bezüglich etwaig vorhandener personenbezogener Daten (Zugangsrecht)

– Anforderung einer Auskunft in Bezug auf deren Ursprung

– Erhalt verständlicher Mitteilungen

– Anforderung von Informationen über die Kriterien, Methoden und Zwecke der Verarbeitung

– Beantragung der Aktualisierung, Berichtigung, Integration, Löschung, Umwandlung in eine anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unter Verstoß gegen das Gesetz verarbeitet wurden, einschließlich derjenigen Daten, die für die Verfolgung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind

– Im Falle einer einwilligungsbasierten Verarbeitung einen dem Aufwand entsprechenden Support für Daten zu seiner Person zu verlangen, die dem Datenverantwortlichen bereitgestellt wurden, und zwar in einer strukturierten und lesbaren Form, von einem Datenverarbeiter bereitgestellt und in einem auf elektronischen Geräten üblichen Format

– Einlegen einer Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

– Allgemeiner ausgedrückt, steht es ihm zu, alle Rechte ausüben, die durch die geltenden gesetzlichen Bestimmungen anerkannt sind.

Anfragen sind an den Datenverantwortlichen zu richten. Insbesondere kann der Benutzer seine Rechte in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten ausüben, indem er auf die Website zugreift und dort beispielsweise sein Online-Profil ändert oder sein Abonnement für unseren Newsletter kündigt oder indem er sich an den Datenverantwortlichen unter der weiter oben angegebenen Adresse wendet. Wir werden die Anfrage in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen beantworten. Benutzer werden gebeten, in ihrer Anfrage anzugeben, welche personenbezogenen Daten sie ändern möchten, ob sie die Löschung derartiger Daten aus unserer Datenbank bevorzugen bzw. welche Einschränkungen sie für die Verwendung ihrer personenbezogenen Daten festlegen möchten. Es ist wichtig zu beachten, dass wir möglicherweise bestimmte Informationen für Registrierungszwecke aufbewahren bzw. die von Benutzern initiierten Transaktionen abschließen müssen, bevor eine Änderung oder Stornierung angefordert wurde.

Besondere Informationen für Eltern

Die Website berba.net ist nicht für Kinder bestimmt, wie dies nach geltendem Recht vorgeschrieben ist, und wir sammeln wissentlich keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen. Berba verpflichtet sich jedoch, die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten, sofern diese die Erlaubnis von Eltern oder Erziehungsberechtigten erfordern, personenbezogene Daten von Minderjährigen zu erheben, zu verwenden oder offenzulegen. Wir setzen uns für den Schutz der Privatsphäre von Minderjährigen ein und ermutigen sowohl Eltern als auch Erziehungsberechtigte, in Bezug auf die Aktivitäten und Interessen ihrer bzw. der ihnen anvertrauten Kinder im Internet eine aktive Rolle einzunehmen.

Sollten Eltern oder Erziehungsberechtigte feststellen, dass ein minderjähriges Kind uns seine personenbezogenen Daten ohne ihre Zustimmung mitgeteilt hat, bitten wir Sie, sich unter der nachfolgend angegebenen Adresse an den Datenverantwortlichen zu wenden. Wenn wir erfahren, dass ein Minderjähriger uns seine personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt hat, werden wir diese aus unserer Datenbank entfernen.

Datenverantwortlicher

Gemäß der DSGVO und anderen italienischen Datenschutzgesetzen bzw. Bestimmungen zum Datenschutz ist der Datenverantwortliche Berba. Dieser kann unter folgender E-Mail-Adresse kontaktiert werden: info@berba.net.